Selbstheilung. Wie geht das?

»Medicus curat, natura sanat.« hieß es schon vor zweieinhalbtausend Jahren. Heute sagen wir, »Heilung ist immer Selbstheilung«, und meinen damit, dass wir uns bewusst verändern, dass wir innerlich wachsen und aus eigener Kraft heil und ganz werden. Und sonst gar nicht.

Wollen wir uns selbst heilen, dann hören wir auf, gegen Umstände zu kämpfen. Stattdessen beseitigen wir Hindernisse, die unser Heilsein unterbinden. Selbstheilungskräfte fließen immer mit uns, mit unseren Gedanken, mit unserem Herzen, mit unserem Körper. Niemals dagegen. Bring alles ins Fließen, und alle deine Beschwerden vergehen, seien sie körperlicher oder mentaler Art.

Beim Selbstheilungs-Coaching schlage ich dir vor, einige starke Werkzeuge zu benutzen, die ich selbst angewendet, erlebt und erfahren habe, auch »im Ernstfall«. Da sind zum Beispiel die »Fühlbilder«, »Körperbilder« und »Lichtbilder«. Oder meine verblüffend wirksame Methode, Glaubenssätze, Gewohnheiten und Denkmuster dauerhaft umzuwandeln. Das macht dich frei für ein Leben ohne Abhängigkeit von Medikamenten oder Anwendungen, ohne chronische Beschwerden, ohne innere Fesseln. Damit kannst du sowohl deine Symptome als auch das Übel an der Wurzel hinter dir lassen.

Bei allen vorgeschlagenen Selbstheilungs-Methoden stehe ich für ihre Wirksamkeit ein, betone aber, dass es keine Methoden im Sinne der herrschenden allopathischen Medizin sind. Meine Methoden reichen über deren engen intellektuell geprägten Fokus sehr weit hinaus.

Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Organe

Popular

Geschichten

Latest

All

Top Rated